Gegensteine

Das kleine Kletterparadies

Die zwei markanten, freistehenden Felsformationen der Teufelsmauer im Stadtgebiet Ballenstedt im Harzvorland bestehen aus Großem und Kleinen Gegenstein und sind sogar besteigbar. Dafür sollte man allerdings festes Schuhwerk und einen sicheren Tritt mitbringen.
Geklettert wird hier seit den 30er Jahren, wobei das Gebiet immer etwas im Schatten der Kletterzentren Bodetal und Regenstein lag. Erst seit deren Sperrung durch den Naturschutz, rückten die Gegensteine mehr in das Blickfeld der Kletterer. Viele Teile der Teufelsmauer sind aber auf Grund von Schutzmaßnahmen gesperrt.

Die Geschichte der Steine:

Während der Kreidezeit, als die Harzstollen empor gepresst wurden, entstand der kleine und stellenweise unterbrochene Höhenzug, welcher am Regenstein bei Blankenburg beginnt und sich Kilometer bis hin zu den Gegensteinen bei Ballenstedt zieht. Entlang der Teufelsmauer gibt es einen Wanderweg, der immer wieder fantastische Blicke zum Harz und ins Harzvorland bietet.

Weitere Sehenswürdigkeiten in der Nähe

 
  • Instagram - Weiß Kreis
  • Facebook - Weiß, Kreis,
  • YouTube - Weiß, Kreis,
  • Tick Tack
  • Pinterest - Weiß, Kreis,