Schloss Harzgerode

Von der Burg zum Schloss

Die Burg "Slot tho Hazekerode" wurde erstmal um das Jahr 1326 erwähnt. Mitte des 16. Jahrhunderts erneuerte Fürst Georg von Anhalt die Burg. Etwa 100 Jahre später wird die Burg zum Wohnsitz einer Nebenlinie des Hauses Anhalt-Bernburg und somit zum Schloss. Daraufhin bleibt das Schloss Harzgerode für längere Zeit Regierungssitz für die anhaltinischen Harzbesitzungen. Nach 1863 wird es als Residenz aufgegeben und zum Verwaltungs- und Wohnbau umgestaltet.

Konzerte und Veranstaltungen im Schloss

Mittlerweile ist das Schloss im Besitz der Stadt Harzgerode. Innerhalb der dicken Mantelmauern mit Wehrgang sind heute die Stadtbibliothek, das Heimatmuseum, das Restaurant "Schlosskeller", ein Schlosscafé, das Historische Kabinett und der Festsaal in dem Konzerte und Veranstaltungen stattfinden.

Weitere Sehenswürdigkeiten in der Nähe

 
  • Instagram - Weiß Kreis
  • Facebook - Weiß, Kreis,
  • YouTube - Weiß, Kreis,
  • Tick Tack
  • Pinterest - Weiß, Kreis,