Burg Falkenstein

Zwischen Meisdorf und Pansfelde erhebt sich hoch über dem Selketal eine der schönsten und eindrucksvollsten Residenzen mittelalterlicher Baukunst. Im Jahre 1115 erbaut, soll der Legende nach Eike von Repgow hier den Sachsenspiegel verfasst haben. Über die Jahrhunderte erfuhr die Burg verschiedene Wandlungen, die sich noch heute bestaunen lassen. Ende des 18. Jahrhunderts war die Burg Falkenstein eine Ruine, diese wurde dann aber liebevoll, von ihrem neuen Besitzer aufgebaut und ist heute eine der am besten erhaltenen Burgen im Harz.

Sehenswürdigkeiten in der Nähe