Der Nationalpark Harz

Von einzigartigen Pflanzen, über charakteristische Felsformationen bis hin zu seltenen Tierarten, wie dem Luchs, im im Nationalpark etliches zu finden, was eines besonderen Schutzes bedarf. Inmitten des Nationalparks befindet sich der über das Wolkendach hinausragende Brocken und zahlreiche andere Sehenswürdigkeiten, die nur darauf warten, von Wanderern entdeckt zu werden. Mit einer Fläche von etwa 25.000 Hektar und mit einer Artenvielfalt von über 7000 Pflanzen und Tieren gilt der Nationalpark Harz als einer der größten seiner Art in Deutschland. Aufgrund des rauen Klimas, dass in den höheren Lagen vorherrscht, findet man hier Lebewesen, wie sie sonst nur in kühlen, nordischen Gefilden zu erblicken sind.

Sehenswürdigkeiten in der Nähe