Torfhausmoor

Das Große Torfhausmoor wird auch Radau Born-Moor genannt und kann über Bohlenstege überquert werden. Hochmoore wie dieses erhalten Nährstoffe ausschließlich über das Regenwasser - ein sehr nährstoffarmer Lebensraum in dem nur angepasste Tiere und Pflanzen leben können. Die Vielfalt der Moore im Nationalpark Harz ist europaweit einzigartig und von internationaler Bedeutung. Helfen Sie mit, dieses wertvolle Naturerbe zu erhalten, indem Sie sich an die Wege halten und die sensiblen Moorflächen nicht betreten.

Waldwandel rund um das Große Torfhausmoor
Waldwandel rund um das Große Torfhausmoor

Abgestorbene Fichten säumen den Weg durch das Moor. Auf dem Wald Wandel Weg kann man den Wald in seiner natürlichen Eigendynamik beobachten.

Das Große Torfhausmoor
Das Große Torfhausmoor

Bohlenstege führen auf der Wanderung "Rund um das Große Torfhausmoor", über das Radau Born-Moor.

Waldwandel rund um das Große Torfhausmoor
Waldwandel rund um das Große Torfhausmoor

Abgestorbene Fichten säumen den Weg durch das Moor. Auf dem Wald Wandel Weg kann man den Wald in seiner natürlichen Eigendynamik beobachten.

1/2

Sehenswürdigkeiten in der Nähe