Goslar

die 1000-jährige Stadt am Harz

Goslar, UNESCO-Weltkulturerbe
Im Mittelalter wurde Goslar durch den Bergbau reich. Der Kaiser ließ sich eine Pfalz bauen und viele Bürger schöne Fachwerkhäuser. Noch heute ist davon viel zu sehen. Die Altstadt von Goslar zählt seit einigen Jahren zum UNESCO Welterbe. Die kleinen Straßen und Gassen der Stadt zeichnen nicht nur ein historisches Bild, sie wirken auch absolut malerisch.

Die 1000-jährige Stadt am Harz:

Ein Besuch in Goslar gleicht einer Zeitreise vom Mittelalter bis in die Gegenwart. Einst regierten hier einst Kaiser und Könige und bauten sich prunkvolle Behausungen. Heute ist Goslar eine lebhafte Stadt mit belebten Plätzen, malerischen Gassen und vielen Möglichkeiten zum Verweilen, Shoppen, Genießen und Entspannen.

Die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehörende Altstadt hat einen ganz besonderen Charme. Die Mischung aus Tradition, Geschichte und Moderne verleiht der tausendjährigen Kaiserstadt am Harz eine eigene Atmosphäre. Neben Fachwerkhäusern, Kirchen und anderen imposanten Bauwerken verschiedenster Epochen, hinterließen auch andere zeitgenössische Künstler aus der ganzen Welt ihren Fußabdruck.

In Goslar wurde deutsche Geschichte geschrieben:

Einst machten der Rammelsberg und seine Erze die Stadt bedeutend für die Herrschenden des Mittelalters. In der Kaiserpfalz wurde bei Reichstagen deutsche Geschichte geschrieben. Dort erzählt noch heute ein beeindruckendes Wandgemälde die Geschichte des "Heiligen Römischen Reiches". Das einstige Erzbergwerk Rammelsberg wurde 1988 stillgelegt. Heute zählt es zum UNESCO-Weltkultureber und dient als Museum und Besucherbergwerk. Es erzählt über die bedeutungsvolle Tradition des Bergbaus in Goslar und im Harz. Seit 2010 ist auch die Oberharzer Wasserwirtschaft Teil des Weltkulturerbes. Ein weltweit einzigartiges Teich- und Grabensystem, das früher zur Energiegewinnung, durch Wasserkraft, diente.


Informationen und Veranstaltungen:

Die Kaiserstadt Goslar lässt sich natürlich auch geführt entdecken. Besonderes Highlight sind die Kostümtouren. Hier kann man Geschichte erleben.
Goslar zieht durch seine liebevoll organisierten Veranstaltungen jährlich unzählige Besucher an: Der Weihnachtsmarkt mit Weihnachtsmarkt, Walpurgis, Mittelaltermärkte und das Altstadtfest zählen zu den beliebtesten.
Im heilklimatischen Kurort Hahnenklee, können Besucher die idyllische Natur genießen. Sehr empfehlenswert ist der Liebesbankweg, der an der Gustav-Adolf-Stabkirche beginnt.

 
  • Instagram - Weiß Kreis
  • Facebook - Weiß, Kreis,
  • YouTube - Weiß, Kreis,
  • Tick Tack
  • Pinterest - Weiß, Kreis,