Torfhaus

das Wanderzentrum im Harz

Einer der bekanntesten Startpunkte zum Wandern im Harz ist Torfhaus, zugehörig zur Berg- und Universitätsstadt Clausthal-Zellerfeld im Landkreis Goslar. Ganze 22 Einwohner (Stand 2011) nennen diesen auf 812 m gelegenen Knotenpunkt des Tourismus ihr Zuhause.

Wie der Name vermuten lässt, gab der einstige Torfabbau dem Ort seinen Namen. 1573 begann der erste Torfstich, welcher jedoch 1786 endgültig aufgegeben wurde.

Heute kann man von dort über zahlreiche Wanderwege und Holzstege durch die ökologisch wertvollen Moore wandern und die einzigartige Tier- und Pflanzenwelt bewundern. Auch Langlauf Enthusiasten kommen im Winter nicht zu kurz, durch die gute Verkehrsanbindung und der Möglichkeit des direkten Einstiegs in das Loipennetz kann die Reise durch den Winterwald direkt beginnen.

Man kann nicht nur die hervorragende Sicht auf den nahegelegenen Brocken genießen, sondern auch auf direktem Wege über den Goethewanderweg aufbrechen.

Direkt vor Ort findest Du außerdem Übernachtungsmöglichkeiten, einen Globetrotter Active-Store, einen Rodelhang sowie natürlich das Nationalpark-Besucherzentrum.

 
  • Instagram - Weiß Kreis
  • Facebook - Weiß, Kreis,
  • YouTube - Weiß, Kreis,
  • Tick Tack
  • Pinterest - Weiß, Kreis,