Wernigerode

Wernigerode - die bunte Stadt im Harz:

Am Nordrand des Harzes liegt die beliebte Stadt Wernigerode. Wunderschöne, zumeist aufwendig restaurierte Fachwerkhäuser im historischen Stadtkern, zeichnen Wernigerode aus. Den Beinamen "Bunte Stadt am Harz" prägte der Schriftsteller Hermann Löns gegen Ende des 19. Jahrhunderts.


Eine vielschichtige Stadt:

Das Krummelsche Haus, dessen Front komplett mit einer geschnitzten Holzfassade bedeckt ist, gut erhaltene Reste der Stadtbefestigungsanlagen und das wunderschöne Schloss Wernigerode, das malerisch über der Stadt thront, sind nur einige der Sehenswürdigkeiten Wernigerodes.
Die Schlossgärten (Terrassengarten und Lustgarten) laden den Besucher zum spazieren und verweilen ein.

Wernigerode hat den Harz auch im Kleinformat. Im Miniaturenpark "Kleiner Harz" im Wernigeröder Bürgerpark warten viele Sehenswürdigkeiten der Harzregion darauf vom Besucher bestaunt zu werden. Der Bürgerpark selbst, bietet Erholungsflächen, Themengärten, eine Seepromenade, Haustiergehege und einen Aussichtsturm, der eine tolle Aussicht auf die Stadt Wernigerode gewährt.

Im Hasseröder Ferienpark kommen Klein und Groß auf ihre Kosten. Ein großes Erlebnisbad, eine Welness- und Saunalandschaft, ein Bowling- und Kegelzentrum und eine Indoorspielwelt versprechen Spaß und Erholung.

Seinen Wissensdurst stillt man am besten im Luftfahrtmuseum, der Krellschen Schmiede anno 1678, im Harzplanetarium oder im Feuerwehrmuseum Wernigerode.

Wernigerode ist ein beliebter Startpunkt der Harzer Schmalspurbahnen. Wer die sagenumwobene Harzlandschaft und den Brocken auf besondere Art und Weise erkunden möchte, sollt seine Wanderung mit einer Fahrt in den historischen Abteilen der Harzer Schmalspurbahnen kombinieren.

Sehenswürdigkeiten in der Nähe